Optimierungswahn

Gestern Abend klagte ich dem Gatten mein Leid. Ich jammerte über meine Unzulänglichkeit im Allgemeinen, mein Versagen als Mutter im Besonderen, mein Unvermögen in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens, über Müdigkeit und bange Gedanken. Ich teilte den Rundumschlag nicht nur aus, ich fühlte ihn tatsächlich, seit einiger Zeit schon. Der Gatte war ratlos und fragte…

Schatzkästchen IV

Ich möchte mir gerne ein Schatzkistchen ins Herz stellen. Ein kleines Kästchen, in dem ich all die Kostbarkeiten des Alltags, die Schönheit eines Augenblicks, die Kleinigkeiten, an denen mein Blick hängen bleibt und die mich erfreuen, aufbewahren kann. Eine Schatzsucherin des Alltags möchte ich sein, immer wieder neu. Oh du wunderbarer, schnöder Alltag, wie freue…

Eine Frage des Charakters

Letzte Woche durfte ich eine interessante Unterhaltung führen. Einige meiner geliebten Nachkommen haben ein äußerst gespaltenes Verhältnis zur deutschen Rechtschreibung und zwar in einem Ausmaß, das eine Ursachenforschung dringend erforderlich machte. Und so unterzogen die willigen Kinderlein sich bereitwillig der nötigen Testungen und das Ergebnis der ganzen Untersucherei wurde mir eben letzte Woche präsentiert. Der sehr…