Anzahl der…

  • zubereiteten Mahlzeiten: 14 (exklusive Frühstück), davon ohne Maulen von irgendeinem Beteiligten verzehrte Mahlzeiten: 3
  •  geschnittenen Fuß- und Fingernägel: 120
  • aus dem Schrank gefallener Salzpackungen im geöffneten Zustand: 2
  • geschlichteten Geschwisterstreitigkeiten: ca 372
  •  gebackenen Brote: 4
  •  gemachten Betten: 49
  • erhaltenen Küsse von Personen unter 18 Jahren: ca 827
  • überlebte tätliche Angriffe durch umherliegende Lego und Paw Petrol Figürchen: 57
  • abgehörter Lateinvokabeln: 35
  • unfreiwillig angehörter Bundesligaspiele: 2
  • aufgesammelter Wäschestücke mit definitiv fehlendem Wohlgeruch: 4 Körbe
  • Fahrten als Kindertransportunternehmen: 68
  • gekaufter und erschütternderweise auch verzehrter Lebensmittel: 1 Kofferraum voll
  • der Informationen darüber, dass ein Junge mit Namen E. fünf Jahre alt wird und man nun endlich zu dessen Party gehen möchte: 728912
  • Waschmaschinenladungen: 8
  • Aufwischen von umgeschütteten Gläsern während einer Mahlzeit: 12
  • unterdrückter Flüche: 8723
  • rausgerutschter Flüche: 14 (ungefähr)
  • verbrauchter Liter Milch: 10
  • getoasteter Toastscheiben: 40, davon verbrannt: 7
  • vorgelesener Bilderbücher: 21
  • gesungener „heile, heile Gänsje“: 18
  • geschmierter Pausenbrote: 25
  • gelaufener Treppenstufen: 1 Milliarde (schätzungsweise)
  • Tassen mit frisch gekochtem Tee: 54, davon tatsächlich getrunken: 25
  • Segenswünsche: nicht zählbar
  • der Diskussionen, was unter „T-Shirt-Wetter“ zu verstehen ist: 375
  • der Diskussionen, wann man von „Poolwetter“ sprechen kann: 213
  • geschriebener Worte: ca 300
  • gedachter, kluger und witziger Worte, die aus Zeitmangel nicht aufgeschrieben werden konnten und damit der Menschheit tragischerweise für immer verloren gehen: 320000
  • Ermahnungen der Art „Hände hoch, Ellenbogen runter“, „Nicht schmatzen“ und „Gerade sitzen“: zu viele
  • geputzter Toiletten: 14
  • abgefragter Einmaleins -Reihen: 59
  • still auf dem Bänkchen gesessenen Minuten, um Sonne zu genießen: 85 (ha!!)
  • Selbstzweifel an mütterlichen Fähigkeiten: 2615
  • Fahrten um vergessene Fahrradschlüssel hinterherzutragen: 6
  • tröstender Worte: 1718 (schätzungsweise)
  • Umarmungen ca 2000
  • Anzahl der korrigierten Rechtschreibfehler (exklusive meiner eigenen): gefühlte 2 Millionen

Hmm. Bei Licht betrachtet sind diese Zahlen nicht besonders spektakulär. Zwischen diesen Zahlen tobt das pralle Leben. Und das ist schon ziemlich spektakulär, finde ich.

4 Gedanken zu “Die Zahlen einer Woche

  1. Diese Zahlenaufstellung ist herrlich. Ich habe mich bzw. uns wirklich mehrfach wiedergefunden! *lach* Respekt was du die Woche alles schaffst! Und die vielen Umarmungen geben vermutlich ein bisschen Kraft für all ‚ das. 🙂
    Das Bild von dir und deinem Sohn ist übrigens einfach wunderschön.
    Liebe Grüße, Maike

    Gefällt mir

  2. Einfach wunderschön, Sandra! Andere (z.B. ich) würden bei gewissen Dingen wohl einfach nur „Sisyphos!“ rufen oder empfinden 😉 Mir gefällt das so liebevolle Bild, das du von deiner Familie zeichnest. Ich hoffe, die Geburtstagsparty findet bald statt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.