„Seit ich mit dir schwanger war, kann ich mich mit Nudeln einfach nicht mehr anfreunden.“ Ein kleiner Satz, beim Abendessen einfach so dahin gesagt. Ich müsste es besser wissen- es gibt keine kleinen Sätze. Fünf Augenpaare starren erst entgeistert ihre Mutter und dann ihre Nudelteller an. Wie kann man denn keine Nudeln mögen?! Der Gatte löffelt ungerührt weiter, der weiß ja, dass mir vor zwölf Jahren von Nudeln immer speiübel wurde. „Von was ist dir denn bei mir immer schlecht geworden?!“ „Und bei mir?!“ „Wie war es, als ich auf die Welt kam?!“ “ Erzähl doch mal, wie es bei mir war!“ „Und wie ich geboxt habe“ „Und bei mir, als der Papa so schnell mit dem Auto fahren musste, weil ich es so eilig hatte!“ Und schon wird aus einem kleinen Satz eine Erzählstunde voll von Erinnerungen und „weißtdusnoch?“

Wenig lieben unsere Kinder mehr, als Erzählungen von ihrem Leben in meinem Bauch, von ihren Geburten und den ersten Monaten und Lebensjahren. Sie hören gebannt die alten Geschichtchen, und wir erzählen sie gerne, denn wir waren ja dabei und wenig hat uns so geprägt, so verändert, so nachhaltig beeinflusst, wie die Geburt dieser Menschen. Es sind Geschichten voll Glück und Liebe, von überwältigender Freude und lustigen Anekdoten. So war es und ich werde nicht müde meinen Kindern genau von dieser großen Freude über ihre Geburt zu erzählen. Aber so war es natürlich nicht nur. Die Teile mit den zahllosen Ängsten und schier unendlichen Fragen, der Überforderung und den Tränen lassen wir weg, vielleicht packe ich sie später mal aus, wenn meine Kinder Eltern werden, wenn die Flut der unterschiedlichen Gefühle über sie einstürzt und sie dringend einen Rat suchen, oder zwei.

Eins ist sicher, das Kinderbekommen war zu jeder Zeit eine äußerst komplexe Geschichte mit unglaublich vielen Facetten und Schattierungen, wo liegen schon so viele unterschiedliche Gefühle so nah beieinander? Wann ist man nochmal so durchlässig in Seele, Herz und Hirn, wo findest du noch so ein eng verwobenes Konglomerat aus Freude und Schmerz, Lachen und Weinen, Himmel und Erde? Eben. Es ist der absolute Wahnsinn. Wenn aus zwei Menschen Eltern werden, dann werden  immer drei Menschen neu geboren. Und wenn aus einer Kleinfamilie eine größere Familie wird, dann werden Geschwister neugeboren, dann muss sich wieder eine ganze Welt neu zusammenbauen. Dieses Geschehen hält die Menschheit seit Anbeginn der Zeit in Atem, es verliert nie etwas von seiner Faszination, seinem Reiz, seinen Herausforderungen.

Vielleicht hast du das selbst schon genau so erlebt, vielleicht wartest du gerade darauf. Vielleicht kennst du jemanden, der sich gerade auf dieser verrückten Reise befindet, eine Freundin, Schwester, Tochter?! So oder so weißt du, dass man sich über jede Hilfe, jedes gute Wort und jede Unterstützung freut, die einen stark für dieses Abenteuer macht.

Als ich zum ersten Mal Mama wurde, war das Internet noch kein Quell an Information und Weisheit und die Literatur beschränkte sich auf Bücher, die eher Bedienungsanleitungen glichen als echten Rat zu geben. Mein Kind und die Bedienungsanleitung passten nicht zusammen, aber  ich hatte Angst, auf mein Bauchgefühl zu hören. Heute hat sich gerade auf diesem Gebiet immens viel getan und ein gutes Beispiel dafür ist das neue „Babyspecial“ der Zeitschrift Family

Das Willkommenspaket für junge Eltern ist vollgepackt mit guten Worten und Ideen, die Familien stark machen. Eine Spezialausgabe der Family mit Artikeln zu den einschlägigen Babythemen wie Stillen, Schlafen und der ersten Zeit mit Baby aber auch zur Identitätsfindung von jungen Familien und frischgebackenen Müttern. Da sprechen viele persönliche Erfahrungen und kein „Bedienungsanleitungsjargon“. Besonders schön finde ich die beigelegten Meilensteinkarten zum Einkleben oder für eine Memorybox (damit dir ja keine Erinnerungen bei späteren Abendessenerzählstunden fehlen…), ein Heft zum Festhalten der persönlichen Dankbarkeitsmomente in der Familie und ein wunderschön gestaltetes Segensposter. Denn das ist schließlich die wichtigste Stärkung und Unterstützung junger Eltern, das Wissen, dass ihr Kind ein gottgeliebtes Kind ist.

Und schließlich gehört zu diesem Paket ein Jahresabo für die Zeitschrift Family, denn mit den ersten Monaten ist es ja nicht getan, die Reise als Familie geht dann gerade erst richtig los und die Family ist ein toller Begleiter für diese Kinderjahre.

Magst du dieses tolle Paket gerne haben und selber testen oder verschenken? Na dann nichts wie rein, in den Lostopf, denn ein solches Paket hat mir der scm Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Hinterlasse mir eine Nachricht in den Kommentaren und am 10. März wird gelost.

 

 

 

18 Gedanken zu “Immer ein Gewinn

  1. Wie immer ein wunderbarer Beitrag…Vielen Dank dafür 😙
    Unser 4. Kleines Wunder entwächst gerade dem „Baby-sein“ und die Family lesen wir seit Jahren. Aber dieses tolle Special würde ich sehr gerne verschenken an ein junges Paar, deren 1. Schwangerschaft leider schon sorgenvoll verläuft. Bestimmt würden sie sich sehr freuen!

    Gefällt 1 Person

  2. …das Paket kommt genau richtig für unsere Kollegin die nächsten Freitag in die Babypause geht. Danke für deine Gedanken, die du mit uns teilst und deine wunderbar wertschätzende Art wenn du über deine Kinder schreibst!

    Gefällt 1 Person

  3. Wir haben bereits zwei kleine Kinder und jetzt erwarte ich jeden Tag die Geburt unserer Zwillinge. Das wird nochmal so eine aufregende neue Aufgabe. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, mein Sohn hat am 10. März Geburtstag, da würde es ja gut passen wenn wir zufällig an dem Tag gezogen würden.

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön für deine Gedanken. Dieses Paket wäre perfekt für mich. Wir haben vor ein paar Wochen unseren Sohn bekommen. Es ist unser erstes Kind. 😀

      Liken

  4. Ja, ja, ja und nochmals ja, genau so ist das! Danke für alle deine wunderbaren Texte, die ich still und heimlich verschlinge und mich dabei immer herzlich in den Arm genommen fühle:-)
    Und das tolle Paket könnte ich gut gebrauchen 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Ich lese deine Blogbeiträge jetzt schon seit über einem Jahr und freue mich jedes mal darauf. In so vielen deiner Gedanken finde ich mich wieder. Vielen Dank an dieser Stelle und weiter so! Ihr seid eine tolle Familie 🙂
    Wir erwarten im Sommer unser drittes Kind- deshalb würde ich das Paket gerne für mich gewinnen. LG

    Liken

  6. Ein toller Gewinn! ❤️
    Ich würde das Paket gern an meine beste Freundin verschenken, die vor drei Wochen Mama geworden ist! 🙂

    Liken

  7. Danke für diesen tollen Beitrag! Danke fürs teilen so vieler wertvolle Gedanken.
    Ich würde dieses Packet gerne meiner Schwester schenken. Sie erwartet ihr erstes Kind. ❤️
    Gott segne dich und deine wundervolle Familie!

    Liken

  8. Als ich deinen Text gelesen habe, musste ich schmunzeln. Genau so oder ähnlich laufen bei uns auch häufig die Gespräche ab. Immer wieder möchten unsere Großen genau erzählt bekommen, wie das so war als sie klein waren. Das Paket würde ich gern für eine Freundin gewinnen. Ich lese selbst gern die Family und habe damals zur Geburt unserer ersten Tochter das „alte“ Family-Baby-Heft bekommen und sehr wertvoll gefunden.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Irene Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.