Liebe

Ein Ort zum Ankommen und Ausruhen

Seit dem 1. Advent übe ich mich im Social-Media-Fasten (keine Bange: das ist weder besonders fromm noch besonders heroisch, es ist einfach eine kleine, lebenserhaltene Maßnahme zur Rettung meines Verstandes und Seelenheils). Anfangs fühlte es sich noch seltsam an, als sei man irgendwie abgeschnitten von der Welt, aber schon bald merkte ich, wieviel mehr Ruhe …

Ein Ort zum Ankommen und Ausruhen Weiterlesen »

Meine Zeit steht

„Der Schäfer geht ins Tor hinein. Holt sich dort ein Lämmlein klein. Nimmt es mit hinaus. Und schließt das Haus.“ Immer und immer wieder habe ich in den letzten Tagen dieses kleine Sätzchen gehört. Die, die es unermüdlich vor sich hin murmelt, sitzt auf dem Sofa, hochkonzentriert, die Stricknadeln fest im Griff und die Bäckchen …

Meine Zeit steht Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: