Und jedem Anfang wohnt ein Rumpeln inne

Vorgestern war Geburtstag und nun wohnen offiziell zwei Teenager in unserem Hause. Das ist furchtbar schön und furchtbar traurig. Geburtstagstechnisch bin ich ganz schlecht aufgestellt. Nicht, wenn es um Kuchen, Kerzen und Girlanden geht, um das Lieblingsessen und die Erfüllung von kleinen Herzenswünschen, da bin ich voll dabei. Aber ich habe einfach einen schrecklichen und…

Das indignierte Schaf und die guten Gaben

Guten Morgen, die Uhr sagt mir gerade, dass es 9.17 ist. Echt? Fühlt sich eher an wie, na ja, später Nachmittag. Ich hatte schon ganz schön viel Tag seit dem ich aufgestanden bin. Eventuell ist heute schon eine große Packung Flipscorn (so sagen wir hier zu Frühstücksflocken) versehentlich vom Tisch heruntergefallen und wir mussten sehr…

Nussschalen im Quadrat geteilt durch ein Siebtel

Vorgestern am Abend fiel eine Nachricht in eines meiner zahlreichen digitalen Postfächer und von dort direkt hinein in mein Herz. Jemand vermisst das Blogeckchen, vermisst die Worte, die ich hier sonst doch ganz regelmäßig verliere, jemand war in Sorge, ob denn wohl alles in Ordnung sei. Ich kenne diese jemand gar nicht, aber ich war…