Durststrecke

Vor ein paar Wochen traf ich mit dem Gatten an unserem Esstisch zusammen, Sonntagnachmittag, draußen noch wenig frühlingshaft. Ziel der Zusammenkunft war das Abgleichen der anstehenden Termine für die nächsten Wochen (keine Sorge, eine halbe Stunde später trafen wir uns wieder ganz normal und wenig offiziell an eben diesem Esstisch, um einen Kaffee zu trinken…

Liebesdienste

Letzte Woche ging der Gatte auf Dienstreise nach Bremen, der Zug sollte in aller unchristlichen Frühe abfahren. Und weil er weiß, dass durch sein frühes Aufstehen alle Geisslein um fünf Uhr wach gewesen wären (wir sind nun mal eine Herde, so nervig es auch manchmal ist), hat er die Nacht zuvor gleich im Büro geschlafen.…

Nachsätze statt Vorsätze

Vor 365 Tagen wäre es mir doch beinahe passiert, dass ich das neue Jahr ohne ein Jahresmotto, ein zu mir gehörendes Wort, ohne persönliche Losung begonnen hätte. Gott sei Dank haben mich die einschlägigen Social Media Kanäle gerade noch rechtzeitig an meine mangelhafte Neujahresvorbereitung erinnert. Und weil ich ja gerne immer alles richtig mache, nahm…