Liebesdienste

Letzte Woche ging der Gatte auf Dienstreise nach Bremen, der Zug sollte in aller unchristlichen Frühe abfahren. Und weil er weiß, dass durch sein frühes Aufstehen alle Geisslein um fünf Uhr wach gewesen wären (wir sind nun mal eine Herde, so nervig es auch manchmal ist), hat er die Nacht zuvor gleich im Büro geschlafen.…

In diesen Tagen…

sagen wir "Hallo Alltag!", nachdem wir krankheits- und ferienhalber zweieinhalb Wochen weit weg von allen Alltäglichkeiten waren. Wir haben Schnupfennasen geputzt und schmerzende Glieder ausgehalten, die Stadt Trier und die Saarschleife besucht, ein paar alte Freunde in die Arme geschlossen, ordentlich Fastnacht gefeiert, wie es sich für Menschen, die am Rhein wohnen gehört und nun…

Immer ein Gewinn

"Seit ich mit dir schwanger war, kann ich mich mit Nudeln einfach nicht mehr anfreunden." Ein kleiner Satz, beim Abendessen einfach so dahin gesagt. Ich müsste es besser wissen- es gibt keine kleinen Sätze. Fünf Augenpaare starren erst entgeistert ihre Mutter und dann ihre Nudelteller an. Wie kann man denn keine Nudeln mögen?! Der Gatte…