Kann weg, darf bleiben, soll kommen

Morgen ist Geburtstag. Schon wieder. Dieses Mal ist es mein eigener und seit Jahren wird es der erste sein, den ich nicht im Sommerurlaub, gewöhnlich ein Tag nach Anreise oder auch ein Tag vor Abreise, verbringe. Neulich unterhielt ich mich mit einer Freundin über das Geburtstagfeiern und warum es so schrecklich schwierig ist, sich selbst…

Und jedem Anfang wohnt ein Rumpeln inne

Vorgestern war Geburtstag und nun wohnen offiziell zwei Teenager in unserem Hause. Das ist furchtbar schön und furchtbar traurig. Geburtstagstechnisch bin ich ganz schlecht aufgestellt. Nicht, wenn es um Kuchen, Kerzen und Girlanden geht, um das Lieblingsessen und die Erfüllung von kleinen Herzenswünschen, da bin ich voll dabei. Aber ich habe einfach einen schrecklichen und…

Das indignierte Schaf und die guten Gaben

Guten Morgen, die Uhr sagt mir gerade, dass es 9.17 ist. Echt? Fühlt sich eher an wie, na ja, später Nachmittag. Ich hatte schon ganz schön viel Tag seit dem ich aufgestanden bin. Eventuell ist heute schon eine große Packung Flipscorn (so sagen wir hier zu Frühstücksflocken) versehentlich vom Tisch heruntergefallen und wir mussten sehr…