Dazwischen

Von einem Tag auf den anderen ist klirrende Kälte über das Land gezogen, weiß verkrustete Grashalme knirschen unter den Füßen, der Himmel strahlt in eisigem blau und gegen Abend malt eine kleine, eifrige Sonne kräftige Rottöne in die Dämmerung, als wolle sie laut rufen:" Seht her, es gibt mich noch und ich schicke euch soviel…

Wurzeln

Der Advent begann auch bei uns pünktlich letzten Sonntag, gleich morgens kurz vor sechs. Wieder einmal drangen wohlvertraute Stimmchen durch zwei Stockwerke und mehrere geschlossene Türen hindurch bis in mein schlafumnebeltes Gehirn. Wörter flogen den Stimmchen hinterher, Engel, Nacht, Kalender, "Ich weiß wie eine eins aussieht!". Ich beschloss die Stimmchen zu ignorieren, Advent ist schließlich…

Heile heile Gänsje

Erst wars ein Klirren, ganz leise nur, von oben. Dann folgte ein schriller Schrei, nicht mehr leise und keinesfalls mehr zu überhören. Der Schrei brachte Schluchzen mit, von der herzzerreißenden Sorte, die Sorte von Schluchzen, bei der du alles stehen und liegen lässt, um schnell die Treppe hoch zu stolpern in der Hoffnung, dass da…