Satt in Herz und Bauch

Jeden Mittag zur gleichen Uhrzeit stehe ich in unserer Küche und versuche etwas essbares für die hungrige Meute zu fabrizieren. Ich stehe und schnipple, rühre und brate so vor mich hin, häufig mit mäßiger Begeisterung, wie man eben alles, was zwingende Alltagsnotwendigkeit ist, nicht täglich mit großem Juchhu erledigt. Zwischen Karotten raspeln, Kartoffel schälen und…

Nur eine Minute

Das neue Schuljahr ist noch keine 72 Stunden alt und schon weiß ich schlagartig wieder, warum ich die Ferien in diesem Jahr so sehnsüchtig herbeigesehnt hatte. Ein Kind hat es wegen hohen Fiebers gar nicht erst bis zur Schule geschafft, ein zweites zog gestern nach und musste aus der Schule abgeholt werden (was irgendwie immer…

Bunt sind schon die Wälder…

Jedes Jahr im Herbst bekomme ich ganz schreckliches Waldweh. Da ist eine Sehnsucht nach dem Geruch feuchter Blätter, nach den bunten Farben des Laubes, nach Esskastanien und Eicheln unter den Füßen. Ich kann nichts dagegen machen-ich bin und bleibe ein "Pälzer Mädel". Studium und Heirat haben mich in eine Landschaft verschlagen, die nur zwei Dinge…