Schnappatmung

In den letzten zwei Wochen hatte ich mehrere akute Anfälle von Schnappatmung. Du weißt schon, diese Art von Atmung, die immer schneller und hektischer wird, gleichzeitig aber auch immer flacher und oberflächiger. Das Atmen vergisst bei dieser unruhigen Geschäftigkeit kurzzeitig seine eigentliche Bestimmung. Anstatt also Hirn und was sonst so noch dranhängt mit ordentlich Sauerstoff…

10 Dinge- „in diesen Zeiten“

Vor ein Tagen brachte ich in aller unmenschlicher Frühe das Auto zur Werkstatt, um es endlich winterfest zu machen. Der Rückweg waren nur wenige Minuten Fußmarsch, aber boah war das kalt. Eisig. Finster, matschig und trüb und alles, was man morgens um sieben nicht haben möchte (dabei bin ich ja Hundefrau und mittlerweile echt was…

Tasten, Suchen, Weitergehen

Vor einigen Tagen stolperte ich in den Instagram-Stories über den Post einer Mutter, die in ihre wenigen Worte all ihre Überforderung, all ihre Müdigkeit und ihre gesamte Ratlosigkeit hineingelegt hatte. Karge Worte, karge Bilder, trotzdem volle Wucht. Was war ihr geschehen? Gar nichts weiter. Sie ist vor nicht all zu vielen Wochen Mutter eines heiß…