Eine Idee von Idyll- meine neun

Am Freitag sah ich einer Katze beim gebären zu. Via Instagram. Und war in Tränen aufgelöst. Wegen der Katzenbabies und der Katzenmama und der menschlichen Hebamme, alles ganz schrecklich ergreifend und rührend. Ich befürchte allerdings, dass es kein gutes Zeichen ist, wenn man beim Anblick von Katzenbabies in Tränen ausbricht, insbesondere wenn sie in deinem…

Von Tellern, Tälern und jungen Tanten

Am Karfreitag schepperte es heftig. Erst auf dem Boden und dann in der Luft. Auf dem Boden als der gute Porzellanteller mit dem hübschen Blümchenmuster auf rotem Grund splitternd zerbrach. In der Luft, na ja, kannst du dir ja vorstellen. Das Scheppern bedeutete das Ende einer Mini-Ära. Ich kann aus tiefer, ehrlicher Seele behaupten, dass…

Das Kümmerexperiment

Der April macht was er will und in zwei Wochen ist Ostern. Soweit ist alles beim Alten. Das Wetter bildet die allgemeine Stimmungslage aufs Allerfeinste ab- warm und kalt, wolkig und heiter, stürmisch und windstill, Graupelschauer und gleißender Sonnenschein. Wenn du das Haus verlässt solltest du tunlichst einen Regenschirm, Sonnencreme, T-Shirt, Wollschal und all deine…