Advent

Ein Ort zum Ankommen und Ausruhen

Seit dem 1. Advent übe ich mich im Social-Media-Fasten (keine Bange: das ist weder besonders fromm noch besonders heroisch, es ist einfach eine kleine, lebenserhaltene Maßnahme zur Rettung meines Verstandes und Seelenheils). Anfangs fühlte es sich noch seltsam an, als sei man irgendwie abgeschnitten von der Welt, aber schon bald merkte ich, wieviel mehr Ruhe …

Ein Ort zum Ankommen und Ausruhen Weiterlesen »

Ein Ort liebevoller Gnade

Letzte Woche habe ich mich geärgert, war ich wütend, gekränkt und sauer. Vielleicht auch ein bisschen traurig, ratlos und verletzt. Wegen diverser Menschen in meiner näheren und weiteren Umgebung. Wegen mir selbst. Wegen der Verzwicktheit menschlichen Miteinanders. Am Ende dieser übellaunigen Woche war ich willig und bereit alles und jeden, vor allem aber mich selbst, …

Ein Ort liebevoller Gnade Weiterlesen »

Auf ein Wort

Frohe Weihnachten! Wie gerne hätte ich Dir schon vor den eigentlichen Festtagen gute Wünsche zugerufen, aber du weißt ja wie es ist. Manchmal kommt Weihnachten dann doch sehr plötzlich und überraschend um die Ecke gebogen und ich war in diesem Jahr gelinde überfordert mit all den tausend Kleinigkeiten, die es noch zu besorgen und zu …

Auf ein Wort Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: